Auswertungstool

vier gute GründeSchritt für SchrittTips mobiles Surfen

Die Website „www.bundesjugendspiele.de“ ist die zentrale Informationsquelle zur Vorbereitung, Durchführung und Auswertung der Bundesjugendspiele. Sie erfreut sich großer Beliebtheit und ist immer auf dem neuesten Informationsstand für Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer sowie Interessierten aus anderen Bereichen.

Diese zentrale Informationsfunktion wurde durch eine entsprechende Datenein- und -ausgabefunktion erweitert. Damit wird den Schulen und Lehrkräften ein Gesamtpaket zur Durchführung der Bundesjugendspiele zur Verfügung gestellt, mit dem alle Basisfunktionen der Vorbereitung, Durchführung und Auswertung der Bundesjugendspiele auf einer einheitlichen Plattform abgearbeitet werden können.

Das neue Tool zur Onlineauswertung der Bundesjugendspiele bietet:

·    mehr Sicherheit bei der Dateneingabe, Verwaltung und Auswertung, gestattet eine
·    einfache Archivierung der Ergebnisse,
·    vereinfacht den Ausdruck der Wettkampfkarten und ermöglicht bei Wunsch eine
·    komfortable Auswertung der Ergebnisse.


Das Online-Auswertungstool ist direkt über die Website der Bundesjugendspiele nutzbar. Jede Schule, jeder Sportverein, Lehrerinnen oder Lehrer können sich kostenlos einen Account anlegen und somit den kompletten Funktionsumfang des Tools individuell nutzen. Einzige Voraussetzung ist ein internetfähiger PC (Computer mit Internetanschluss und gängigem Browser). Aufwändige Installationsprozeduren entfallen, ebenso durch den Nutzer/ die Nutzerin vorzunehmende Updates. Diese werden zentral ausgeführt und stehen den registrierten Nutzerinnen und Nutzern unmittelbar zur Verfügung. Vorhandene Schülerlisten können einfach über eine Importfunktion weiter verwendet werden. Eine manuelle Eingabe der notwendigen Schülerdaten ist ebenso möglich. Veranstaltungen können entsprechend der Veranstaltungsform angelegt und die beteiligten Teilnehmerinnen und Teilnehmer entsprechend unterteilt sowie deren Disziplinen altersspezifisch zugeordnet werden. Die Erstellung der Wettkampfkarten erfolgt automatisch, ebenso die Aufteilung der Urkunden innerhalb der Veranstaltung nach der Eingabe der Leistungen und der systemgestützten Berechnung der Punkte.

Auswertungstool

1.    Nutzungsvoraussetzungen
Es handelt sich um eine kostenlose, webbasierte Softwarelösung. Zur Nutzung werden lediglich ein internetfähiger PC mit gängigem Browser, eine Internetverbindung und eine Mailadresse (für die erste Anmeldung) benötigt. 
 
2.    Zentral statt dezentral
Alle Veranstaltungen und Teilnehmerinnen/Teilnehmer sind unter einem Dach zu verwalten. Kontinuierlicher Zugriff auf sämtliche Funktionen laden dazu ein, auch kleinere Sportevents - angelehnt an die Bundesjugendspiele -  über dieses Tool zu organisieren und dies nicht nur im Kontext Schule, sondern bspw. auch bei Sportvereinen.

3.    Aus dem Blickwickel der User gedacht
Eine durchdachte Benutzerführung kombiniert mit einem übersichtlichen Screendesign sorgen für eine einfache Handhabung auf Userseite. Der interdisziplinäre Dialog mit Vertreterinnen und Vertretern des Deutschen Olympischen Sportbundes/der Deutschen Sportjugend (DOSB/dsj), der Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV), des Deutschen Turner-Bundes (DTB) und des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV) sorgten während der technischen Realisierung für einen detaillierten Fokus auf die Basis und der damit verbundenen „Praxistauglichkeit“.

4.    Auch für Neues modular ausbaufähig
Der aktuelle Funktionsumfang kann entsprechend neuen Anforderungsmerkmalen einfach ausgebaut und erweitert werden. Somit ist das Tool immer auf dem aktuellen Stand der Technik sowie auch zukünftig erweiter- und anpassungsfähig. Updates und neue Module werden zentral eingespielt und können sofort genutzt werden. 

 Teilnehmer verwalten

Grund 1

Zuteilung der Disziplinen

Grund 2

Veranstaltung auswertung

Gründe 3

Auswertungstool
 

Bei der Entwicklung des Online-Auswertungstools wurde großen Wert auf eine übersichtliche Benutzerführung gelegt. Ein Registerkartensystem visualisiert die zwei großen Arbeitsbereiche „Teilnehmer verwalten“ und „Veranstaltung verwalten“.

Piktogramme symbolisieren die einzelnen Arbeitsschritte, die zur Vorbereitung der Durchführung und der Auswertung einer Veranstaltung notwendig sind. Auf Userseite besteht die Möglichkeit, zwischen den einzelnen Arbeitsschritten hin und her zu schalten und individuell zu bearbeiten und anzupassen.

Um eine möglichst bedienerfreundliche Hilfeleistung anzubieten, wurde ein sogenanntes Inlinehilfesystem integriert. Über kleine „Hotspotbereiche“ werden die notwendigen Hilfestellungen an eventuellen „Problempunkten“ direkt eingeblendet.

Eine Schritt für Schritt-Anleitung gibt einen Überblick über die Funktionsweise des Tools und ist in Kombination mit der Inlinehilfe eine gute Unterstützung zur Orientierung und Vorgehensweise für die User.

PdF  Schritt für Schritt Anleitung

 

Darstellung von Registerkarten, Icons und Inlinehilfen der Online-Auswertung

Auswertung Schritt für Schritt
 

Auswertungstool

Das Auswertungstool ist über einen internetfähigen PC/Laptop mit Internetverbindung zu nutzen.
Über den Browser und die Eingabe der Website www.bundesjugendspiele.de erreichen Sie die Anwendung und können nach erfolgreicher Anmeldung den vollen Funktionsumfang des Tools nutzen. Steht Ihnen keine feste Internetverbindung zur Verfügung, besteht unter anderem die Möglichkeit über einen mobilen Surfstick, der in die USB-Schnittstelle des PCs/Laptops eingesteckt wird, ins Internet zu gelangen.

Die Kosten für den Stick sowie die Gebühr für die Internetnutzung variiert von Mobilfunkanbieter zu -anbieter. Diese reichen von einmaligen Tagestarifoptionen bis hin zu Flatratevarianten, die monatlich abgerechnet werden. Deshalb empfiehlt es sich zu prüfen, wie oft eine solche Stickvariante tatsächlich benötigt wird.
 
Weitere Informationen zu dem Thema "Surfstick" erhalten Sie auf den Internetseiten der gängigen
Mobilfunkanbieter.


So funktioniert es praktisch!
 
Die Vorgehensweise ist recht einfach. Der Surfstick wird mit der entsprechend aktivierten SIM-Karte versehen. Beim erstmaligen Einstecken des Surfsticks in den Laptop oder PC wird automatisch eine Software zur Nutzung des Sticks und des Services installiert. Dies dauert einige wenige Minuten. Nach Fertigstellung der Installationsroutine und gegebenenfalls einem Neustart des Rechners kann der Stick benutzt und eine Internetverbindung aufgebaut werden. 

Auswertungstool

Tipps zum Teilnehmerimport:

a) Vorbereitung der Teilnehmerdaten zum Datenimport

Das Online-Auswertungstool unterstützt den Import von Excel(.xls)- und CSV-Dateien.
Hierbei ist zu beachten:

  • Das Dokument benötigt eine genaue Spaltenreihenfolge und eine präzise Eingabe der Informationen von Ihrer Seite.
  • Nutzen Sie „Standardeinstellung“ bei der Spaltenformatierung mit Ausnahme der Spalte „vier“. Diese ist auf „Datum TT.MM.JJJJ“ einzustellen.
  • Bitte achten Sie darauf, dass keine zusätzlichen Definitionen wie Druckbereiche, Kopf- und Fußzeile oder dergleichen enthalten sind.

Anordnung der Spalten:

  • Spalte 1 →  Name 
  • Spalte 2 →  Vorname 
  • Spalte 3 →  Klasse 
  • Spalte 4 →  Geburtsdatum (TT.MM.JJJJ)
  • Spalte 5 →  Geschlecht (w oder m)
  • Spalte 6 →  Startklasse Handicap
                         (Startklassen siehe Handbuch, kann entfallen falls nicht erforderlich)
                    
    Ein Ansicht und Testbeispiel steht Ihnen unter http://www.bundesjugendspiele.de/downloads/testimport.xls zur Verfügung.

Sie können ebenso auf freie Produkte wie „OpenOffice“ oder „LibreOffice“ zurückgreifen.
Alle nötigen Einstellungen lassen sich auch mit diesen Programmen vornehmen.
Speichern Sie die Datei hierfür als Excel-Dokument (Microsoft Excel 97/2000/XP) ab und überprüfen Sie die Spaltenanordnung.

Möchten Sie die Daten der Schülerinnen und Schüler aus ihrer Schulsoftware nutzen, ist ein Export in das Excel- oder CSV-Format notwendig. Die meisten Schülersoftwarevarianten unterstützen einen solchen Export.

b)  Import der Daten in eine Teilnehmerliste innerhalb des Online Auswertungstools

Nach erfolgreichem LogIn gehen Sie wie folgt vor:

  1. Wählen Sie den Registerreiter „Teilnehmer verwalten“ aus.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Teilnehmerdaten importieren“.
  3. Wählen Sie anschließend das Format Excel oder CSV aus.
  4. Klicken Sie auf „Durchsuchen“.
  5. Wählen Sie Ihre Excel- oder CSV-Datei mit den Daten der Schülerinnern und Schüler aus.
  6. Bestätigen Sie Ihre Aktion durch drücken der Schaltfläche „OK“. 
  7. Es erfolgt eine Listenansicht, aus der Sie einzelne Schülerinnen und Schüler von dem Import ausschließen können.
  8. Bestätigen Sie Ihre Auswahl mit einem Klick auf die Schaltfläche „selektierte Teilnehmer in den Teilnehmerpool importieren“.
  9. Die Teilnehmerdaten werden importiert.

Auswertungstool

Tipps zum Urkundendruck:

Das Online - Auswertungstool bietet Ihnen die Möglichkeit, die Urkunden zu Ihrer Veranstaltung direkt auszudrucken. Dazu wird nach Abschluss der Auswertung der Veranstaltung, ein PDF-Dokument mit den Urkundeninformationen generiert. Mit diesem PDF-Dokument sind Sie nun in der Lage, die Urkunden entsprechend zu bedrucken. 

Tipp!
Bitte führen Sie im Vorfeld die Kalibrierung zum Urkundendruck durch. Nur so ist ein optimales Druckergebnis zu erzielen. Eine genaue Anleitung hierzu finden Sie innerhalb Ihres Profils. 

Die Urkunden selbst lassen sich aus PDF Programmen drucken, welche das Einstellen des Druckbereichs ermöglichen. Wir empfehlen das Programm „Adobe Reader X“ zu nutzen. Es wird kostenlos zum Download angeboten. Den Link zum Download des Programms finden Sie hier

Gehen Sie nach erfolgreicher Installation der Software wie folgt vor:

Öffnen Sie das PDF-Dokument eines Urkundentyps mit „Adobe Reader X“.

  1. Stellen Sie unter „Anpassen der Seitengröße“ keine ein.
  2. Deaktivieren Sie die Funktion drehen und zentrieren.
  3. Klicken Sie unter „Datei“ auf das Feld Drucken.
  4. Nehmen Sie die notwendigen Druckeinstellungen von Ihrem Druck vor.
    (Papiergröße, Papiereinzug etc.).
  5. Es empfiehlt sich, einen Testausdruck auf normalem Papier durchzuführen.
  6. Nach erfolgreichem Testdruck können Sie nun die Urkunden des jeweiligen Urkundentyps ausdrucken.

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Kultusminister Konferenz
Deutsche Sportjugend