Handbuch

Wettkampf Schwimmen Schüler/innen mit Behinderung


Der Wettkampf im Schwimmen wird als Drei-Kampf durchgeführt. Es müssen aus den drei Bereichen (Zeitschwimmen aus Bauch- und Rückenlage sowie Streckentauchen) je eine Übung absolviert werden. Die Alters- und Streckeneinteilungen gelten für Schüler/innen mit Behinderung analog zu den allgemeinen Bestimmungen. Die vier verschiedenen Schwimmstile gibt es generell auch für Menschen mit Behinderungen.
Die besonderen Bestimmungen und die Anpassung an die Bundesjugendspiele werden im Folgenden beschrieben: