Wettbewerbskarte im Turnen    

Geburtsjahrgang: ____________________ Name und Vorname: __________________________________
Klasse/Gruppe | Riege: ____________________  
Datum: ____________________ Anzahl der gelungenenen Übungen: _____________________
Land: ____________________ O  TU
Ort: ____________________ O  SU
Veranstalter: ____________________ O  EU

Klassen 3./4.

Aufgabenbereich 1

Aufgabenbereich 2

Aufgabenbereich 3

Aufgabenbereich 4

Aufgabenbereich 5

Aufgabenbereich 6

           
           

Hängen/ Schwingen/
Hangeln/ Klettern/
Schaukeln/ Ziehen

Stützen/ Schieben/
Arm-Bein-Koordi
nation nach Musik

Balancieren

Drehen/ Rollen/
Überschlagen

Springen

Partner
(Miteinander)

           
           

a) Tarzan
An Schaukelringen, Klettertau
oder Trapez von einer Erhöhung
vor-, zurück- und vorschaukeln mit abschließender Landung auf einer Turnbank.

a) Krebsgang
Auf einer Turnbank im Krebsgang rücklings vorwärts eine Länge gehen.
a) Elefantenfußball
In Elefanten-haltung (mit
einer Hand
die Nase erfassen, 
durch das entstandene Armloch den anderen Arm hindurch-
stecken, nach vorne geneigt
den „Rüssel“ schwenken)
eine umgedrehte Turnbank
entlang-balancieren, den am Ende auf der Bank liegenden Ball wegkicken, sich umdrehen und zurück-balancieren.
a) Rückenkreisel
Mehrmalige Rückenschaukel mit allmählichem Richtungswechsel bis 180 Grad erreicht sind, dabei dürfen die Arme den Boden
nicht berühren.
a) Mauersprung
Je eine Hockwende links und rechts über ein ca. 70 cm hohes Hindernis.

a) 6-Füßler
Mit beiden Beinen auf der Bankstellung des Partners müssen beide sich 3m vorwärts bewegen, anschließend die Positionen tauschen und zurück.

b) Fliesen-Surfen
Auf einer Teppichfliese
auf dem Boden sitzend ein
Ziehtau, das befestigt ist
oder gehalten
wird, fassen
und sich Hand
über Handeine ganze Taulänge vorwärtsziehen.
b) Fliesenslalom
Um vier Markierungen herum 9m Fliesen-schieben.

b) Hindernisgang
Auf einer umgedrehten Bank balancierend 3 Hindernisse übersteigen und ebenso zurückkehren.

b) Feuerreifen
Rolle vorwärts durch einen Gymnastik
reifen oder über ein kleines Hindernis.
b) Standsprünge
Auf dem waagerecht oder gering geneigten Minitrampolin ohne Zwischen-sprung und ohne Gleich-gewichtshilfe Strecksprung, Hocksprung, Strecksprung zur Landung hinter dem Gerät.
b) Zwillingswaage
Auf einer Turnbank stehen sich die Partner frontal gegen über, die Zehen berühren sich beinahe, sie fassen sich an den Händen und lehnen sich bei gestrecktem Rumpf zurück, bis die Arme gestreckt sind (5 Sek.).
c) Windmühle
In jeder Hand
ein Tuch halten
und die Arme kreisen lassen; nacheinander starten, so
dass ein Tuch
oben ist, wenn
das andere Tuch unten ist (Mühlkreis-schwung).
c) Jack Jumping
4 x mit den Beinen in die Schrittstellung (ein Bein vor, ein Bein zurück) und wieder zurück zur Grundstellung springen, dabei die Arme wie beim Hampelmann seitlich auf und ab bewegen.

c) Slalom
Ball auf beiden Handrücken balancieren, dabei Slalom um 4 Hindernisse gehen und ebenso zurück.

c) Klatsch-Kreisel
Ball fest auf den Boden prellen, unter dem hoch- prellenden Ball hindurch-laufen, drehen (1/2 oder 1-1/2 Drehungen) und dabei in die Hände klatschen und den Ball wieder auffangen.
c) Seilspringen
10x unmittelbar hinter-einander beliebig Seilspringen (hüpfen oder laufen).

c) Kreuz-Klatsch
Gegenüber-stehend klatschen: je 1x in die eigenen, die rechte des Partner, die eigenen, die linke des Partners, die eigenen, in beide Hände des Partners, 1x die Hände gekreuzt auf die eigenen Schultern und 1 x mit beiden Händen auf die eigenen Oberschenkel.


 

 Wettbewerb Turnen 3./4. Klasse Übungserläuterung

 

Hängen/Schwingen/
Hangeln/Klettern/
Schaukeln/Ziehen

Stützen/Schieben/
Arm-Bein-Koordi–
nation nach Musik

Balancieren

     

a) Tarzan


a) Krebsgang


a) Elefantenfußball

a) Tarzan

a) Krebsgang

a) Elefantenfußball


b) Fliesen-Surfen


b) Fliesenslalom


b) Hindernisgang

b) Fliesen-Surfen

b) Fliesenslalom

b) Hindernisgang


c) Windmühle


c) Jack-Jumping


c) Slalom

c) Windmühle

c) Jack Jumping

c) Slalom

Drehen/Rollen/
Überschlagen

Springen

Partner
(Miteinander)

a) Rückenkreisel

a) Mauersprung

a) 6-Füßler

a) Rückenkreisel

a) Mauersprung

a) 6-Füßler

b) Feuerreifen

b) Standsprünge

b) Zwillingswaage

b) Feuerreifen

b) Standsprünge

b) Zwillingswaage

c) Klatsch-Kreisel

c) Seilspringe

c) Kreuz-Klatsch

c) Klatsch-Kreisel

c) Seilspringen

c) Kreuz-Klatsch


 

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Kultusminister Konferenz
Deutsche Sportjugend