Herzlich willkommen auf www.bundesjugendspiele.de 

Willkommen auf der Webseite www.bundesjugendspiele.de. Hier finden Sie alles, was Sie über die Bundesjugendspiele wissen müssen. Das Portal soll Lehrkräfte an allgemeinbildenden Schulen und Förderschulen sowie Übungsleiterinnen und Übungsleiter in den Vereinen dabei unterstützen, die Bundesjugendspiele sachgerecht durchzuführen. Die Webseite will aber auch bei Schülerinnen, Schülern und Eltern Interesse für die Bundesjugendspiele wecken.

Im Folgenden erklären wir Ihnen Navigation und wesentliche Inhalte.
Die Startseite ist in verschiedene Themenbereiche untergliedert. Über diese Felder gelangen Sie zu allen wichtigen Informationen über die Bundesjugendspiele.

Neben der Leiste mit Themen und Serviceangeboten am rechten Seitenrand stehen im oberen Drittel der Webseite die wichtigsten Stichpunkte: „Handbuch-Assistent“, „Aufruf“ und „Ausschreibung“. Für die Online-Auswertung der Ergebnisse müssen Sie sich einloggen. Dies geht über das Feld „Login“ auf der Startseite oder auf den einzelnen Themenseiten, jeweils im oberen Drittel.

Außerdem finden Sie im oberen Seitendrittel eine „Suchfunktion“, wo Sie Stichworte eingeben können. Auch die Beschreibungen der Webseite in Deutscher „Gebärdensprache“ und in „Leichter Sprache“ sind dort angeordnet.

Das „Handbuch“, das „Programm für Schüler/-innen mit Behinderung“, Informationen zur Nutzung der „Online Auswertung“ und zur „App“ befinden sich im mittleren Drittel der Startseite. Dort finden Sie auch den Bereich „Aktuelles“ sowie das Feld „FAQ“, wo die häufigsten Fragen zu den Bundesjugendspielen beantwortet werden.

Im unteren Drittel der Webseite stehen die Links zu den Internetseiten des Deutschen Leichtathletik-Verbandes („DLV“) des Deutschen Turner-Bundes („DTB“), des Deutschen Schwimm-Verbandes („DSV“) und des Deutschen Behindertensportverbandes („DBS“). Hier finden Sie auch das „Impressum“, unter dem die Kontaktadresse aufgeführt ist, die „Nutzungshinweise“, die Hinweise zum „Datenschutz“ und die „Sitemap“, die eine Übersicht über den Inhalt des Internetauftritts gibt.

Die Bundesjugendspiele werden jedes Jahr zum 1. August ausgeschrieben. Dies geschieht durch einen „Aufruf“ des Kuratoriums für die Bundesjugendspiele und mit einer „Ausschreibung“, die die wichtigsten Informationen zur Durchführung der Bundesjugendspiele enthält.
Grundlage für die Durchführung der Bundesjugendspiele ist ein Beschluss der Ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder („KMK-Beschluss“) aus dem Jahre 1979 in der Fassung vom 12.09.2013.

Träger der Bundesjugendspiele sind das „Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend“, die „Ständige Konferenz der Kultusminister der Länder“ und der „Deutsche Olympische Sportbund/die Deutsche Sportjugend“. Ihre Logos am Ende der Startseite führen auf die jeweiligen Internetportale.

Das „Handbuch“ ist das Regelwerk. Hier ist beschrieben, wie die verschiedenen Formen Wettkampf, Wettbewerb und Mehrkampf in den Sportarten Leichtathletik, Gerätturnen und Schwimmen durchzuführen sind.
Das „Programm für Schüler/-innen mit Behinderung“ ist in das Handbuch integriert und der jeweiligen Sportart zugeordnet. Es steht aber auch als separate Datei auf der Webseite zur Verfügung.

Nutzen Sie auch den „Handbuch Assistenten“: Mit Hilfe eines einfachen Fragesystems erhalten Sie alle Einzelinformationen für jede Angebotsform und Sportart.

Mit dem „Online-Auswertungstool“ können Sie die Ergebnisse der Teilnehmenden direkt in die entsprechenden Punkte umrechnen. Unter der „Login“-Funktion müssen Sie sich hierfür registrieren. Die Online-Auswertung kann nur direkt über die Webseite erfolgen.
Wer an der Sportstätte keinen direkten Internetzugang hat, kann die Auswertung offline über eine herunterladbare „App“ vornehmen.
Beide Versionen sind kostenfrei.

 

 

 

 

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Kultusminister Konferenz
Deutsche Sportjugend